banner_neu

Bastelstunde - DIY-Geschenke zum Selbermachen

Wenn Du noch keine Ideen hast, was Du Freundin, Freund, Frau, Mann, Mama, Papa, Oma, Opa, ... schenken könntest, findest Du hier einige Anregungen.
Persönliche Geschenke
, alle selbst gemacht. Von edlen Pralinen über selbstgestrickte Schals bis hin zu duftenden Lavendelkissen - es ist bestimmt für jeden Geschmack was dabei! Basteln macht Spaß!

zuckersalz02-kl

Besondere Zucker- und Salzmischungen

Außergewöhnliche Zucker- und Salzmischungen sind nicht besonders aufwändig in der Herstellung, duften und schmecken dafür aber herrlich, sind hübsch anzusehen und kommen als kleines Mitbringsel immer gut an.
Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Sehr schön sind folgende Mischungen (Mischungsverhältnis nach Geschmack und Gefühl):

Zitronen-Lavendel-Salz (Grobes Meersalz, Zitronenzesten/-abrieb, Lavendelblüten)
Chilli-Vanille-Salz (Grobes Meersalz, Vanille, getrocknete Chillischoten)
Orangen-Vanille-Zucker (Rohrohrzucker, Orangenzesten/-abrieb, Vanille)
Exotik-Zucker (Rohrohrzucker, Kokosraspeln, Orangenzesten/-abrieb, zerstoßene getrocknete Banane)

Wer freut sich drüber?
Hobbyköchinnen und -köche

 

Individuelles Spiel

Für ein selbstkreiertes Gesellschaftsspiel kann ein bekannter Spieleklassiker - etwa “Mensch ärgere dich nicht”, “Domino” oder “Die Siedler” - als Vorlage dienen, welcher dann mit eigenen Motiven und Figuren ausgestattet wird (Fotos, Filmszenarien, Comic-Figuren...). Oder aber man betätigt sich als Spieleerfinderin und entwickelt ein ganz und gar neues Spiel.

Kommt sehr gut an Weihnachten an, da es heitere Abwechslung an den Feiertagen schafft. :-)

Wer freut sich drüber?
Der/die Liebste und alle, die gerne spielen.

 

 

spiel_faultier-kl

stollen02-mini stollenkonfekt02-mini

Stollen und Stollenkonfekt

So ein Stollen darf auf der festlichen Kaffeetafel nicht fehlen und ist ein prima Gastgeschenk zum Weihnachtsessen bei der Verwandtschaft.
Das Stollenkonfekt eignet sich hervorragend als kleines Mitbringsel in der Adventszeit.

Hefestück:
50 g Hefe
1 EL Zucker
75 ml Reismilch oder Sojamilch oder Kuhmilch

Teig:
250 g Alsan oder Butter
300 g Mehl
60 g Zucker
100 g Mandeln
1/2 Fläschchen Bittermandelöl
100 g Zitronat und Orangeat
100 g Rosinen
1 Prise Salz
1 Zitrone (abgeriebene Schale)
1/2 kl. Flasche Rum

Puderzucker zum Bestäuben

Mindestens einen Tag vorher die Rosinen in Rum einlegen.
Die Zitrone rundherum abreiben und mit 1 TL Zucker über Nacht in ein Schraubglas geben.
Am Backtag zuerst das Hefestück zubereiten. Die Milch muss dazu lauwarm erhitzt werden, über die zerbröselte Hefe und den Zucker gießen. So viel Mehl hinzugeben bis eine breiige Masse entstanden ist. Das Hefestück mindestens 1/2 Stunde gehen lassen.
Anschließend alle Zutaten vermengen, gut durchkneten. Den Teig etwa 2 Stunden ruhen lassen.
Einen großen Stollen formen oder einen kleineren Stollen und mehrere kleine Stollenkonfekte oder nur Konfekt.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen. Vorsicht! Das Konfekt braucht nur etwa 30-40 Minuten (öfters kontrollieren).
 

Wer freut sich drüber?
Alle Naschkatzen.

Vogelhäuschen

So einen tollen Nistkasten hat nicht jeder Vogel!
Vogelhäuschen-Rohlinge gibt es für ca. 15-20 EUR im Baumarkt. Mit Acrylfarbe und anschließend Klarlack wird das Holz dann individuell gestaltet: Ob als Fachwerkhaus, Wohnwagen oder im Hundertwasser-Stil - es gibt fast unendlich viele Möglichkeiten!
Wer nicht so geschickt mit Farbe und Pinsel ist, kann das Häuschen außerdem mit kleinen Holzelementen (Blumen, Pilzen, Käfern usw.) aus dem Bastelgeschäft bekleben.

Wer freut sich drüber?
Eltern, Großeltern, naturverbundene Menschen mit Garten oder Balkon.

Advent 004-b

Advent 038-kl

Badesalz

So ein herrlich duftendes und wohltuendes Badesalz ist schnell hergestellt:
Grobes Meersalz (Supermarkt - Menge je nach Wunsch) auf einem mit Küchenpapier ausgelegtem Handtuch verteilen. Einige Tropfen von ein oder zwei verschiedenen ätherischen Ölen (hier: Lavendel und Orange) darauf verteilen. Vermischen. Vorgang wiederholen. Die Mischung über Nacht trocknen lassen.
Wer mag, kann nun noch Lavendelblüten, Rosenblätter o.ä. zu der Mischung hinzugeben.
Alles in ein schönes Gefäß geben und beschriften.

Wer freut sich drüber?
Badenixen und Wassermänner. Beste FreundInnen und der/die Liebste.

Pralinen

Köstlich süß und herrlich aromatisch - damit kann sich keine fabrikmäßig hergestellte Praline messen!
Zwei Ideen:

Schneewittchen (Schokokirschmarzipan)

12 Belegkirschen bzw. Amarenakirschen
3 EL Amaretto
250 g Marzipanrohmasse
125 g Zartbitter-Schokolade

Die Kirschen halbieren und mindestens 1 Stunde im Amaretto ziehen lassen.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Nach Wunsch noch mit 1 EL Amaretto oder etwas Chilli abschmecken.
Das Marzipan gut durchkneten und in 24 Stücke teilen. Jeweils 1 Kirschhälfte hineindrücken und zu einer Kugel formen. Die Marzipankugeln in die Schokolade tauchen (mit einer Gabel abtropfen lassen). Auf Backpapier setzen und fest werden lassen.
Zum Schluss mit etwas weißer Schokolade dekorieren.
 

Rumpelstilzchen (Knusper-Berge)

150 g Bitterschokolade
100 g Vollkornkekse (z.B. Alnatura)
100 g Walnüsse
30 g Mandelblättchen
etwas echte Vanille (z.B. Rapunzel)

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Mit Vanille abschmecken.
Die Kekse in kleine Stücke brechen, die Walnüsse hacken und mit den Mandeln mischen. Unter die geschmolzene Schokolade rühren.
Jeweils 1 gehäuften TL der Schokoladenmischung auf Backpapier setzen und fest werden lassen.
Mit weißer Schokolade oder Mandelblättchen dekorieren.

Weitere Ideen finden sich z.B. bei chefkoch.de

Wer freut sich drüber?
Alle! Besonders schön zu Weihnachten.

 

NIK_3304-klein
NIK_3298-klein

kuschelkissen-b

Kuschelkissen

Sehr einfach & sehr schön anzusehen:

Schlichtes Kissen (z.B. IKEA) auf einen Stoff nach Wahl (hier: Fleece und Samt) legen, aufzeichnen, ca. 3 cm Nahtzugabe zugeben + ca. 25 cm für den Umschlag (variiert je nach Kissengröße). Stoff Rechts auf Rechts an drei Kanten zusammennähen, Kissen rein, Umschlag umnähen.
(Wer es ganz perfekt haben möchte, umkettelt vorher die Kanten.)

Anschließend ganz kreativ nach Lust und Laune verzieren, z.B. mit großen Knöpfen (siehe Bild), orientalischen Toddeln, romantischer Spitzenborte am Umschlag usw.

Wer freut sich drüber?
Ein Allzweckgeschenk für alle, die ihr Sofa lieben. :-)

Schal

Hmmm, soooo einen schönen, wärmenden Schal möchte doch bestimmt jede/r haben...
Achte aber unbedingt darauf, dass die Wolle nicht kratzt, sonst wird Dein Kunstwerk nachher als Putzlappen oder Mottennahrung missbraucht.

Wie's geht?
Einfach in den Lieblingsfarben des zu Beschenkenden 90 Maschen anschlagen. Dann immer 1 Links 1 Rechts weiterstricken.

Wie lang?
Ganz nach Geschmack, aber 2 Meter dürfen es schon sein.

Wer freut sich drüber? 
 Jeder. Besonders schön für die/den Liebste/n.

Schal2

Tasche01

Hippie-Täschchen

So ein Hippie-Blumentäschchen ist gar nicht so aufwändig herzustellen:

Einfach eine Tasche aus dem US-Shop in der Waschmaschine schwarz einfärben (manchmal gibt es sie sogar schon in schwarz zu kaufen). Ist diese getrocknet, einfach eine große Stoff-Sonnenblume aufnähen (sowas gibt's z.B. bei Nanu Nana). Wer mag, kann das ganze auch noch mit Perlen, Glöckchen oder was sonst noch einfä¤llt verzieren und behängen.

Wer freut sich drüber?
Die (beste) Freundin.

Öko-Mobile

Du brauchst:

Einen Korkenzieher-Haselnuss-Zweig,

Paketschnur,

viele Dinge zum Behängen
(Orangenscheiben, Traumfänger, verrostete Schlüssel, Engelfiguren, nette, kleine Erinnerungen,...).

Viel mehr Anleitung braucht dieses Geschenk eigentlich nicht, denn WAS letztendlich WIE in dem Zweig-Mobile baumelt entscheidest nur Du. Besonders schön über’m Bett.

Wer freut sich drüber?
Die Freundin, die Schwester oder Du selbst.

DSCF0001

KrauterkissenLucy

Kräuterkissen

Unruhiger Schlaf? Dauernd erkältet? 

Kein Problem: Ein selbstgemachtes Kräuterkissen kann Abhilfe schaffen! Wie's geht? Aufgepasst:

20 gr. Anis
20 gr. Kamillenblüten
40 gr. Hopfenzapfen
30 gr. Thymian
20 gr. Baldrianwurzeln
30 gr. Pfefferminze
30 gr. Lavendelblüten und
60 gr. Heublumen 

(gibt's alles in der Natur oder in der Apotheke)

mit 5-10 Tropfen Öl (z.B. Lavendel) vermischen und etwa eine Woche in einer gut schließenden Tupperdose reifen lassen. Dann die Mischung in einen selbstgenähten kleinen Kissenbezug (etwa 20X30 cm oder 30X50 cm) füllen, verpacken, verschenken, freuen. Oder selbst behalten. ;-)

Abends dann (kurz!) in der Mikrowelle erwärmen, und im Reich der Träume versinken...

Wer freut sich drüber?
Mamas, Omas, Freundinnen, Mütter von kleinen Kindern, chronisch Erkältete - und bestimmt auch Du selbst!

Adventskalender: Die Stadt der Blauen Türme

Du brauchst:
mindestens 24 Klo- und Küchenrollen,
Geschenkpapier in verschiedenen Blau- und Silber-Tönen,
Tonkarton in verschiedenen Blautönen,
Glitzerkram (z.B. Sternchen) zum verzieren.

Aus den Rollen stellst Du Türme in verschiedenen Höhen her, beklebst diese mit dem Geschenkpapier. Turmspitzen aus Tonpapier oben drauf, das ganze auf einem Spiegel anordnen, mit Kerzen, Sternchen und anderem Glitzer-Kram verzieren - und befüllen!

Wer freut sich drüber?
Alle, die die Vorfreude auf Weihnachten noch nicht verlernt haben.

bastel-adventsstadt-rand2

Kochbuch1

Kochbuch

Aus einem Blanko DIN A5-Schulheft wird im Nu ein tolles persönliches Kochbuch mit Deinen Lieblingsrezepten.

Schreibe die Rezepte per Hand ab und male Bilder dazu, gestalte die Überschriften aus Rubbel-Buchstaben, druck die Texte in stylisher Schrift aus und klebe Fotos (aus Zeitschriften) dazu... lass deine Phantasie spielen.

Bekleb den Umschlag von vorne und von hinten - fertig!

Wer freut sich drüber?
Kochwütige, Kochinteressierte und Menschen, die gerne kochen sollten.

Losbox der geheimen Wünsche

Oha - geheime Wünsche? Mit dieser Losbox können sie in Erfüllung gehen...

Beklebe eine Holz- oder Span-Schachtel in Herzform mit Serviettentechnik oder bemale sie und befülle sie mit Losen, ausreichend für jeden Tag des Monats/Jahres (je nachdem wie lange dein Beschenkter beglückt werden soll. Die roten Lose sind für die Wochentage gedacht und mit "Tageslosungen" (z.B. Gedichte, Zitate, Liebeserklärungen, Bibelsprüche) beschrieben, die rosfarbenen sind für die Wochenenden und beinhalten kleine Gutscheine, z.B. für

- Eine Massage
- Toll Kochen
- Eis essen gehen
- Frühstück im Bett
- Kuscheltag im Bett
- Schuhe Putzen
- Fahrradtour
- Picknick im Grünen usw.

Die hellblauen sind Spezial-Gutscheine für besondere Wochenenden mit Gutscheinen für Therme, Kino, Essen gehen.

Besonders schön ist es, wenn Du noch einzelne getrocknete Rosenblätter dazwischen streust.

Wer freut sich drüber?
 Der oder die Liebste...

Losbox01

Handtuch01

Riesen-Kuschel-Handtuch

So ein Handtuch ist nicht ganz billig (Frottee-Stoff ist teuer), aber dafür relativ einfach herzustellen, ganz individuell, viiieeel größer als herkömmliche gekaufte Handtücher und soooo schöööööö!

Kauf im Stoffhaus dicken, flauschigen Frottee-Stoff in guter Qualität, am besten in der Lieblingsfarbe des Beschenkten. Es sollte schon soviel sein, dass man sich gut drin reinkuscheln kann (in diesem Fall ca. 150 x 170 cm). Nähe die Kanten um (wenn du willst auch eine Kapuze wie bei Baby-Handtüchern oder eine Borte dran) und lass anschließend den Namen des glücklichen Empfängers draufsticken (in Kaufhäusern und Nähstuben). Wenn Du magst, kannst du das natürlich auch selbst machen.

Tipp: Auch ein "Partner-Handtuch" für Verliebte ist eine schöne Geschenk-Idee...

Wer freut sich drüber?
Eltern, Hochzeitspaare und Menschen, die gerne Baden oder in die Sauna gehen.

Terminkalender

Einfach einen simplen, preisgünstigen Terminkalender (mit nichtssagendem Einband) kaufen, mit einem schönen Bild (z.B. aus einer Zeitschrift) oder einer Collage aus mehreren Motiven bekleben. Das ganze mit durchsichtiger Buchfolie einschlagen - fertig.

Wer mag, kann auch ein Blanko-Buch in einen noch persönlicheren Kalender verwandeln, mit selbstgestalteten Seiten, eingeklebten Fotos, markierten Jahrestagen, Zitaten usw.

Wer freut sich drüber?
SchülerInnen, StudentInnen, Papas und andere Menschen mit vielen Terminen.

KalenderHerz

Lavendelki15x15

Lavendelkissen

Ganz einfach:
Schönen Stoff nach Geschmack zuschneiden (klein und handlich 25x25 cm, länglich 25x40 cm, groß und fluffig 45x45 cm oder wie auch immer Du willst, je 2x), Rechts auf rechts an 3 Seiten zusammennähen, selbst gesammelte und getrocknete Lavendelblüten oder z.B. in der Apotheke gekaufte locker einfüllen, offene Seite zunähen.
(Auch hier gilt: Wer es ganz perfekt machen möchte, umkettelt vorher die Kanten.)

Wer freut sich drüber?
Omas und Menschen, die den Duft von Lavendel lieben oder Motten im Kleiderschrank hassen.

 

 

 

 

[Home] [Iffy] [Töfrandi] [Ögri] [Snoppi] [Bjarki] [Akito] [Fotografie] [Bastelstunde] [Links] [Gästebuch]